Tiroler Fleckvieh

Auf dem Brunnhof wird eine Rinderherde mit zirka 200 Tieren gehalten. Die Herde besteht aus 100 Milchkühen, 100 Jungtieren und Mastvieh. Die Hauptrasse am Brunnhof ist das Tiroler Fleckvieh. Für das hochwertige Premium-Fleisch hat sich seit vielen Jahren eine Kreuzung aus Fleckvieh und Limousin sehr gut bewährt.

Den Sommer verbringen die Tiere auf der Brunnhof-Alm und im Winter halten sich die Brunnhof-Rinder überwiegend im Laufstall auf und haben auch dort ständigen Zugang zu einem befestigten Auslauf. Gefüttert werden die Tiere im Winter mit hofeigener Silage, Heu und Getreide.

Die Brunnhof Rinder:

  • Rasse: Tiroler Fleckvieh, Kreuzung Fleckvieh und Limousin
  • Nutzung: Doppelnutzung (Milch und Fleisch)
  • Milchleistung: 9.200 Liter (4,2 % Fett, 3,7 % Eiweiß)
  • Körpergewicht: ca. 800 kg
  • Aussehen: gescheckt, hellgelb/hellbraun bis dunkelrotbraun, weißer Kopf, weiße Beine


© 2018 Brunnhof