Brunnhof-Alm

Die Brunnhof-Almwiesen liegen auf einer Seehöhe von 1.200 bis 1.900 Meter – eingebettet zwischen dem bekannten Kitzbüheler Horn und der malerischen Bichlalm – und werden nachhaltig bewirtschaftet.

Um eine hohe Anzahl von Pflanzenarten, blütenbunte und floristische Biodiversität der Brunnhof-Almwiesen zu garantieren, die die Gesundheit und das Wohlergeben der Tiere sichert, wird der Stallmist durch Umschichtung zu hochwertigem Kompost verarbeitet und auf die Wiesen in geschlossener, natürlicher Kreislaufwirtschaft ausgebracht.

Durch die Aufrechterhaltung einer ausgewogenen, standortgerechten Bewirtschaftung trägt die Brunnhof-Alm mit seinen Almbewohnern - den Rindern und Sennern - dazu bei, die Arten- und Lebensraumvielfalt zu erhalten.


© 2020 Brunnhof